oneplus x verpackungAm 05.11.2015 brachte der Hersteller OnePlus das aktuelle OnePlus X Smartphone heraus. Auch hier ist das Gerät wieder ausschließlich über Invites erhältlich.

Einen solche erhielt ich 5 Tage später und kann weitere 7 Tage später auf ein "noch" verpacktes OnePlus X blicken.

 


Meine ersten Tests waren auschließlich im WLAN. Das OnePlus X benötigt nämlich eine bzw. 2 Nano Sim Karten, welche jedoch auch zugeschnitten werden können.

 

oneplus x schachtelOnePlus X im Vergleich zum LG G3

In diesem Beitrag werde ich direkt einen Vergleich zum LG G3 ziehen und näher auf die für mich relevanten Anforderungen eingehen.

Deshalb hier nochmal meine Tabelle vom LG G3 5,5 Zoll Smartphone im Test Beitrag.
Die eigentlichen Tests folgen unter der Tabelle und zeigen dann auch, weshalb ich welche Noten vergeben habe.
(Alle Bilder hier sind übrigens jeweils mit der Handy Kamera des anderen Smartphones aufgenommen! Hier sieht man einen wirklich gravierende Unterschiede der Bilder vom LG G3 zu den Bildern des OnePlus X.)

Anforderung Priorität
(1 sehr wichtig /
6 nicht wichtig)

lg g3 front


LG G3

(1 sehr gut /
6 sehr schlecht)

oneplus x front


OnePlus X

(1 sehr gut /
6 sehr schlecht)

       
Abgleich zwischen Geräten   1 1
Sync der Kontakte mit OwnCloud (CalDAV-Sync), Egroupware, Thunderbird, Fritzbox, iOS 1 1 1
Sync der Kalender mit OwnCloud (CalDAV-Sync), Egroupware, Thunderbird, iOS, Lotus Notes (MyPhoneExplorer) 1 1 1
Sync der Aufgaben mit Egroupware (CalDAV-Sync), Thunderbird 2 1 1
       
Einstellungen   4 2
5 Zeilen X 5 Spalten Raster für Icons

2

1 1
Batterie mit Grafik & Prozent Prozent 2
Grafik 3
1 2
WLAN Tethering mit Broadcast SSID 1 5 2
alternativ stabiles USB Tethering sofern dies ohne Konflikt mit USB MyPhoneExplorer klappt 1 5 1
       
Hardware   1 2
mind. 16 GB Speicher (das LG G3 hat 32, wovon bei mir aber im Schnitt ständig 12 - 16GB frei sind) 2 1 1
CPU / RAM (flüssiges Handling, auch bei Apps mit höheren Anforderungen kein ruckeln oder hängen) 1 1 2
Kamera (die Qualität des LG G3 entspricht für Snapshots meinen Vorstellungen) 2 1 3
       
Andere Geräte & Navigation   2 1
Smartwatch (Bluetooth) 1 1 1
Pulsbrustgurt (Bluetooth) 2 1 1
GPS & Navigation 2 3 1
       
Software & Apps   1 1
Aktuelle Spielstände Sync (Helium) 2 1 1
KDE Connect (Desktop PC Verbindung) 2 2 1
Andere Geräte per Wake On Lan aufwecken 2 1 1
Fernbedienung & Streaming vom MediaCenter (Kodi) (Yatse) 2 1 1

 

 

Abgleich zwischen unterschiedlichen Geräten und Synchronisation


Kontakte:

Da ich diverse Gruppen meiner Kontakte auch mit meiner Fritzbox synchronisiere, ist hier nach wie vor meine Anlaufstelle Google. Somit war der Abgleich was die Kontakte angeht überhaupt kein Problem, da sie bei Google Contacts allesamt sauber gepflegt sind. Sie waren ohne weiteres Zutun auch auf dem neuen OnePlus X verfügbar, einschließlich Bilder.

Kalender:
Was Kalenderdaten angeht, konnte ich mich bereits von Google Calendar lösen und habe alle meine Kalender auf einem eigenen OwnCloud Server. Die Inhalte pflege ich hier ähnlich bequem über die Weboberfläche oder irgendeinen Clienten. Auf dem OnePlusX habe ich lediglich CalDAV-Sync installiert und die Kalender eingerichtet. Meinen Thunderbird bzw. Outlook kann ich auch direkt mit OwnCloud syncen. Etwas komplizierter stellt sich die sache mit Lotus Notes dar, aber auch das ist mit MyPhoneExplorer kein Problem.

Aufgaben:
Auch für die Aufgaben nutze ich CalDav-Sync für den eigentlichen Abgleich. Die Daten selbst habe ich ebenfalls auf einem eigenen Server in Egroupware. Zur Anzeige auf dem Android habe ich OpenTasks. Auch die Aufgaben synchronisiere ich auf meinen Thunderbird bzw. Outlook.

Den WhatsApp Abgleich habe ich in einem eigenen Beitrag beschrieben.
Ansonsten gibt es keinerlei Einschränkungen, Vor- oder Nachteile zw. den Geräten.

Für dieses Thema erhalten beide Geräte eine 1.

 

Einstellungen / Software & Funktionen


5x5 Raster auf dem Bildschirm:
Das LG G3 kommt mit seinem hochauflösenden Display bereits von Haus aus mit einem 5x5 Raster daher. Das bin ich eigentlich so auch schon seit Jahren gewohnt. Das OnePlus X bietet mit seinem Launcher lediglich ein 4x4 Raster. Mit dem freien Nova Launcher ist das aber schnell nachgerüstet. Zugegeben, zuletzt hatte ich den Launcher sogar auf dem LG G3 noch in Benutzung.

Knock Knock Feature:
Die Funktion zum Aufwecken des Gerätes mit einem Doppelklick auf das Display habe ich schon sehr lieb gewonnen. Der Launcher des LG G3 unterstützt das bereits für Aufwecken sowie auch Abschalten. Leider nicht wenn der Nova Launcher aktiv ist. Hier müsste man in die kostenpflichtige Version aktualisieren. Beim OnePlus X ist die Funktion wohl etwas tiefer im Oxygen OS verankert, sodass das Aufwecken auch mit dem  Nova Launcher funktioniert. Das Abschalten konnte ich über die Einstellungen auf den Home Button legen: Einstellungen -> Tasten -> Start-Taste Doppeltes Tippen = Bildschirm ausschalten.

Batterie mit Grafik & Prozent:
Meinen Batteriestatus möchte ich immer so exakt wie möglich sehen. Auf dem LG G3 ware Grafik wie Prozent möglich. Auf dem OnePlus X nur eines von beiden. Kann ich absolut verkraften.

Tethering per WLAN:
Das Tethering per WLAN funktioniert am LG G3 nicht besonders gut, jedoch besser als USB-Tethering. Schön ist hier, dass ich die SSID verstecken kann, was leider beim OnePlus X nicht geht. Allerdings hab ich ständig WLAN-Verbindungsabbrüche nach einer spradischen Zeit, was sehr zeitraubend ist. Tethering am OnePlus X per WLAN mit gleicher SIM funktioniert reibungslos.

Tethering per USB:
Noch besser am OnePlus X funktioniert das USB Tethering, welches keine Wünsche offen lässt. Beim LG G3 hatte ich hier noch gravierendere Resets der Verbindung.
Auch extrem nervig war die Meldung wenn der Akku bei 100% war, dass ich abstecken soll. Bei eingeschaltetem Ton unmöglich.
Was das Thema Tethering angeht, geht das zu 100% auf das OnePlus X.

 

Hardware, Handling & Feeling

Außenmaße vom LG G3 und OnePlus X:

Smartphone Höhe (cm) Breite (cm) Tiefe (cm) Anmerkung
LG G3 14,5 7,5 1,0 Die Rückseite ist gewölbt, liegt gut in der Hand. Das Display ist aufgrund der Breite schwierig mit einer Hand zu bedienen.
OnePlus X 14,0 6,9 0,6 Die Rückseite ist gerade und einen glatten Klavierlack. Sieht sehr edel aus und liegt noch besser in der Hand. Die Bedienung auch mit einer Hand ist deutlich besser, allerdings sind natürlich auch die Tastaturbuchstaben entsprechend kleiner.

 


oneplus x tastaturMaße des Displays vom LG G3 und OnePlus X:

Smartphone Höhe (cm) Breite (cm) Diagonale (cm) Auflösung (Pixel)
LG G3 12,1 6,8 13,9 2.560x1.440
OnePlus X 10,1 6,2 12,7 1.920x1.080


Um es vergleichbar zu lassen, waren bei beiden die Software Navigationstasten aktiviert.

Nebenstehend die Tastatur des OnePlus X. Die Tasten sind durchgehend in der Höhe wie Breite zw. 1 und 2mm kleiner.

 

Wireless Charging:
Das LG G3 unterstütz das kabelloses Laden des Akkus. Von Amazon lies ich nebenstehende Ladestation kommen, muss aber zugeben, dass ich von dem Ergebnis eher enttäuscht bin. Wie viele schreiben, muss das G3 schon sehr exakt über den Spulen liegen. Andernfalls schaltet immer das Display ein mit der Meldung, es wird nun geladen. Dies passiert dann teilweise im Sekundentakt, was bei eingeschaltetem Ton etwas nervig wird. Zudem benötigt durch die ständige ein und aus schalterei das Gerät mehr Strom als es eigentlich laden sollte. Man ist dann gezwungen das Handy nachzurutschen, was oft Millimeterarbeit ist, bist es dann mal ruhig bleibt.

Auch was die Ladezeit angeht sieht es nicht gut aus. Pro Stunde sind knap 20% bei mir zu erwarten.

Was dieses Thema angeht, lege ich deshalb da nicht wirklich Wert darauf. Vermutlich wäre es anders, würde es anständig funktionieren.

oneplus x display farben lg g3 display farbenDisplay:
Die Farben des OnePlus X sind deutlich schöner, schärfer und klarer als des LG G3. Beide sind nebenstehend auf 80% Helligkeit gestellt.

Speicher:
Das LG G3 in meinem Fall hat 32GB Speicher, wovon aber in der Regel 14 - 16GB unbenutzt sind. Insofern erwarte ich auch mit den 16GB des OnePlus X keine Probleme bei meiner persönlichen Nutzung. Beide können mit SD Karten aufgerüstet werden.

CPU / RAM:
Ein flüssiges Arbeiten ist eindeutig mit beiden Geräten möglich. Anspruchsvollere Apps laufen gefühlt auf dem LG G3 etwas besser als auf dem OnePlus X. Das ist aber wirklich nur gefühlt. Vom Touch sowie der Menünavigation fühlt sich das OnePlusX etwas flüssiger und angenehmer an. Denke da sind die beiden Geräte gleich auf, auch wenn das OnePlus X aus Hardware Sicht die schlechteren Werte hat.

(todo img) Kamera:
Oh ja, hier kennt man einen großen Unterschied. Das LG G3 macht die eindeutig schnelleren und besseren Bilder, dabei sind sie auch etwas besser komprimiert, benötigen also weniger Speicher. Dieser Punkt Kamera geht eindeutig an das LG G3.

Was die reine Hardware angeht, denke ich dass der Punkt in Richtung LG G3 gehen darf, auch wenn das größere, dafür blassere Display der Eine positiver sieht als der Andere.

 

Andere Geräte & Navigation

Die Verbindung mit der Smartwatch sowie dem Polar Brustgurt klappen bei beiden Geräten einwandfrei. Was GPS angeht, hat das OnePlus X die Nase vorne, zum Einen, weil es wesentlich schneller Satelliten findet und die Verbindung stabiler ist. In Verbindung mit der Endomondo Lauf App zeigt sie auch wieder die Distanzwerte bei meinen gewohnten Strecken wie meine alte Garmin Laufuhr. Das LG G3 hatte in der letzten Zeit bei meinen 12km Strecken ständig zw. 600m und 1800m mehr angezeigt.

 

Sonstige Software & Apps


Abgleich der Apps und der Daten:
Den Abgleich der Apps und auch der Spielstände zw. den Smartphones habe ich ebenfalls in einem eigenen Beitrag beschrieben.

KDE Connect:
Auf KDE Connect bin ich erst kürzlich gestoßen, finde es aber sehr schön und praktisch, wenn ein Telefonat rein kommt, dass die Lautstärke meines Mediaplayers zurückgefahren wird. Auch erzeugt das OnePlus trotz gleicher Einstellungen deutlich mehr Infonachrichten zum Desktop PC als irgendwie das LG G3, was ich mir noch nicht erklären kann.

Andere Apps & Verbindungen:
Fritzbox App, Wake on Lan sowie die Kodi Mediacenter Fernbedienung klappen allesamt reibungslos mit beiden Geräten.


Bei diesem Punkt bekommen beide Geräte ne 1.

 

Fazit

Die beiden Smartphones LG G3 und OnePlus X haben wie erwartet ihre eigenen Vor- und Nachteile. Für meine Vorstellungen und Anforderungen werde ich mich für die nächsten Monate für das OnePlus X entscheiden.

 

 

Kommentare   

0 #1 Ethan 2017-05-17 18:56
Interessante Homepage. Das Design und die nuetzlichen Infos gefallen mir besonders gut.
Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

JooWI Online

JooWI Online Warenwirtschaft

JooWI ist eine auf Joomla basierende Warenwirtschafts Anwendung.
Weitere Infos auf der Projekthomepage.

Bestellen Sie noch heute die 30 Tage GRATIS Ultimate Version!